home | impressum
   mobablog | archiv | bauberichte | links | kontakt
   Archiv
2016
Im Frühjahr wurde geplant, im Sommer dann Holz für "Osterwede II" beschafft, das im Herbst erst nochmal gut abgelagert wurde. Im Herbst und Winter wurden dann ein paar Neuheiten beschafft und die ersten Segmente montiert.
2015
Mal runterkommen, besinnen auf's Wesentliche, diverse Neuanschaffungen, eine neue Ausstattung meines Arbeits-, Gäste- und Moba-Raums, lange ersehnte Wumags und die ersten 3D-Druckversuche.
2014
Umzug, neue Betriebssituation, ein Abstecher auf die britischen Inseln und Triebwagen, soweit das Auge reicht.
2013
Erweiterungen im dänischen und norddeutschen Fahrzeugpark, ein Rollenprüfstand und erste Überlegungen zu einem neuen Betriebskonzept nach dem Umzug 2014.
2012
Erschließung neuer Techniken, wie z.B. der Bau eines neuen Bahnhofsgebäudes in Lasercut, Selbstbau und Konstruktion in 3D-CAD, viel Betrieb und viel Arbeit in der Modellbahnwerkstatt (HU einer 218 und der BOE V261).
2011
Bau einer Weinert-V36, Epochenwechsel in Sachen Privatbahn, viel Kleinbahnbetrieb, diverse Umbauten an Kleinbahnfahrzeugen, erste eigene dänische Fahrzeuge und verschiedene Ansätze zu langen und schmalen Anlagen-Ideen.
2010
Verfeinerung und Patinierung diverser Fahrzeuge, weitere Detaillierungsmaßnahmen an Osterwede, Privatisierung einer Roco V65 und eines Bemo Wismarers zum WZTE T145. Erste "dänische Schritte" und Erweiterung des DB-Epoche-III und Privatbahn-Fuhrparks.
2009
Fertigstellung der Segment-Erweiterung "Osterwede Kilometer 41" und vier Fahrzeugprojekte (EVB-Henschel V274, BOE T171, NWB T157 und PwG952), Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes.
2008
Umzug der Anlage, Gedanken zu möglichen Erweiterungen, Baustart der Henschel DH360C und des Triebwagens T171.
2007
Ein wachsender Fahrzeugpark, sowie Bauberichte und Details zum heranwachsenden Osterwede-Segment.
2006
Erste Überlegungen, Gleispläne, Baustart des Osterwede-Segmentes. Dazu weitere Berichte über "bauwürdige" Kleinbahnfahrzeuge.
(c) www.osterwede.de | 2017